Herzlich Willkommen

Hi! Schön, dass du bei uns vorbeischaust. Wir vertreten als Fachschaft alle Mathematik-, Informatik- und Physikstudis der Uni Heidelberg. Gestalte dein Studium mit und komm‘ zur Fachschaftssitzung und informiere dich über unsere Mailinglisten!


News:


Vollversammlungen der Mathematik, Physik und Informatik am 29.11.2017

Die Fachschaften Mathematik, Physik und Informatik diskutieren und beschließen u.A. wie durch ihre ausführenden Organe Einfluss auf Studium und Lehre im Sinne der Studierenden genommen werden soll. Wir veranstalten deshalb regelmäßig Vollversammlungen (MatheVV, PhysikVV, InfoVV), bei der ihr anwesenden Studis über aktuelle Themen aus Studium und Lehre diskutiert. 

In die Diskussion sollen Themen einfließen, die Deine aktuelle Studiensituation betreffen. Diese Möglichkeit bieten Dir die kommenden Vollversammlungen, in deren Anschluss reine Mathe- und Info-Fachschaftssitzungen, sowie ein weiterer Modus in der Physik stattfinden. In den Sitzungen hast Du mit deiner Anwesenheit automatisch Stimmrecht. Entscheide mit über Dein Studium und nutze Deine Stimme! Wir sorgen für Verpflegung während der Veranstaltung und im Anschluss treffen wir uns mit den Studis der Vollversammlungen der jeweils beiden anderen Studienfachschaften zu Punsch [1] und Keksen.

Der grobe Ablauf ist so geplant:

Mathematik

  • 14:15 Uhr: Beginn des Anfangsplenums im PC-Pool 1 und 2 im 3. Stock im Mathematikon mit Inputvortrag und Euren Vorschlägen für die Arbeitskreise
  • 14:45 Uhr: Beginn der ersten drei Arbeitskreise, deren Themen Ihr vorgeschlagen habt, und die ausreichend viele Teilnehmer gefunden haben
  • 16:00 Uhr: Pause
  • 16:30 Uhr: Beginn der zweiten drei Arbeitskreise, deren Themen Ihr vorgeschlagen habt, und die ausreichend viele Teilnehmer gefunden haben
  • 17:45 Uhr: Pause
  • 18:15 Uhr: Beginn des Abschlussplenums, in dem die Ergebnisse der AKs vorgestellt werden
  • 19:00 Uhr: Beginn der Fachschaftssitzung der Studienfachschaft Mathematik in Seminarraum A und B mit vielen Erklärungen und weiterem Raum für Vorschläge, über die in dieser Sitzung entschieden werden kann. Alle Anwesenden haben gleiches Stimmrecht!
  • 20:00 Uhr: Gemeinsames Ausklingen mit den Studis der Informatik- und Physikvollversammlungen. Punsch und Spaß!

Physik

  • 18 Uhr s.t.(!): Anfangsplenum im Hörsaal im EG in INF 205 (Mathematikon)
  • 20:00 Uhr: Gemeinsames Ausklingen mit den Studis der Informatik- und Mathevollversammlungen. Punsch und Spaß!

Informatik

  • 14:15 Uhr: Beginn des Anfangsplenums im Konferenzraum im 5. Stock im Mathematikon mit Inputvortrag und Euren Vorschlägen für die Arbeitskreise
  • 14:45 Uhr: Beginn der ersten drei Arbeitskreise, deren Themen Ihr vorgeschlagen habt, und die ausreichend viele Teilnehmer gefunden haben
  • 16:00 Uhr: Pause
  • 16:30 Uhr: Beginn der zweiten drei Arbeitskreise, deren Themen Ihr vorgeschlagen habt, und die ausreichend viele Teilnehmer gefunden haben
  • 17:45 Uhr: Pause
  • 18:15 Uhr: Beginn des Abschlussplenums, in dem die Ergebnisse der AKs vorgestellt werden
  • 19:00 Uhr: Beginn der Fachschaftssitzung  der Studienfachschaft Informatik in Seminarraum C mit vielen Erklärungen und weiterem Raum für Vorschläge, über die in dieser Sitzung entschieden werden kann. Alle Anwesenden haben gleiches Stimmrecht!
  • 20:00 Uhr: Gemeinsames Ausklingen mit den Studis der Mathe- und Physikvollversammlungen. Punsch und Spaß!

Wir freuen uns auf Eure zahlreiche Teilnahme und auch immer, wenn Ihr uns im Vorfeld, in den Pausen oder beim Punsch ansprecht.

[1]  😉


Evaluationsergebnisse der Physik nun öffentlich einsehbar

An verschiedenen Standorten wurden nun die Evaluationsergebnisse der Vorlesungen des Sommersemesters ausgehängt, ab nächstem Semester sind dann auch Tutorien dabei, dafür müssen noch Einverständniserklärungen schriftlich eingeholt werden.
Durchgeführt wird die Evaluation, wie bereits seit vielen Jahren, von der Fachschaft Physik in Kooperation mit der Fakultät für Physik und Astronomie. Ein Ausschnitt der Vorzüge, die solch eine studentisch durchgeführte Evaluation mit sich bringt, ist ab sofort an folgenden Standorten einsehbar:
  • Fachschaftsräume (im PI und im Mathematikon)
  • KIP vor HS 1
  • Physikhörsaalgebäude 308 vor HS 1
  • zentrales Treppenhaus im Philweg 12
Mehr Infos zur Evaluation gibt es hier. Wenn du darüber hinaus noch mehr zum Evaluationsverfahren erfahren möchtest, Verbesserungsvorschläge hast oder dich an der Durchführung beteiligen bist du dafür natürlich in der wöchentlichen Fachschaftssitzung herzlich willkommen.

Physik für Alle - Eine Experimentierstunde für Kinder mit Migrationshintergrund

Wer sich Montag abends ins KIP begibt, kann zusehen wie an allen Tischen fleißig Zettel um Zettel gerechnet wird.. An allen Tischen? Nein! Eine Gruppe scheint sich mit etwas völlig anderem zu beschäftigen. Sie reden von Abenteuern, schauen durch Spektralfolien, basteln Schaltkreise und reden über Lego. Eine fragt, was "Nein" auf Kurdisch heißt. Und es fallen Kindernamen, die auf deutsch noch keiner Rechtschreibung unterworfen sind.. Was aber machen diese Leute? Sie planen eine Experimentierstunde. Jeden Freitagabend wird der Gemeinschaftsraum der Kirchheimer Unterkunft für Geflüchtete aufgeschlossen, um Kindern verschiedenen Alters ein paar spannende Experimente zu zeigen. Meistens dürfen sie sogar selber etwas aufbauen und beobachten. Es wird viel gebastelt, gelacht, geschrien, um am Ende der Stunde festzustellen, dass man doch vielleicht das Eine oder Andere voneinander gelernt hat.

Das Projekt "Physik für alle" ist entstanden aus einer Zusammenarbeit von vielen Parteien: Mitgliedern der deutschen physikalischen Gesellschaft, die schon 2015 in Göttingen mit Geflüchteten zusammen experimentiert haben, sowie einem Team in Bad Honnef, welches die Ideen vereint und Experimentierkisten zusammenstellt. Seit November 2016 überlegen sich dann die Studentinnen und Studenten in Heidelberg wöchentlich, was den Kindern Spaß macht zu lernen oder wie man ihre Fragen wissenschaftlich beantworten kann.

Übrigens studieren nicht alle von ihnen Physik!

Dieses Team sucht im Moment Verstärkung!

Wenn Du auch Lust hast:
- Kindern zu erklären, warum Flugzeuge fliegen,
- die Raketengleichung praktisch umzusetzen,
- oder eine physikalische Schatzsuche zu entwerfen,

dann schreib einfach eine Mail an: pfa@mathphys.fsk.uni-heidelberg.de

oder trag Dich gleich auf der Seite der DPG als HelferIn ein: dpg-physik.de/pff


Wissenschaftler im Beruf am 5. Dezember

Wie jedes Jahr präsentiert die Fakultät Mathematik wieder ihre Vortragsreihe "Mathematiker im Beruf". Erstmalig veranstaltet sie diese parallel zu "Physiker im Beruf" organisiert von der Fachschaft Physik und der jDPG. Um euch den Berufseinstieg zu vereinfachen oder auch nur die Orientierung während des Studiums, werden vier ehemalige Studenten der Uni Heidelberg ihren Werdegang schildern und ihr Unternehmen vorstellen: Die Vortragenden der Unternehmen sind
  • Dominic Kupferer (Deliotte)
  • Philipp Siehr (AMK Automative)
  • Dr. Peter Schwamb (syscovery)
  • Dr. Ralf Kaminke  (Bundesbank)
Anschließend wird es ein gemütliches Beisammensein bei Keksen und Punsch geben. Hier werdet ihr die Gelegenheit haben die Vortragenden mit euren persönlichen Fragen zu löchern.
Stattfinden werden die Vorträge im KIP (INF 227) um 18:00 (s.t.) am 5.12.2017.
Die zugehörige Facebook Veranstaltung findet ihr unter: https://www.facebook.com/events/776483142562617/

Mathematikvollversammlung am 29. November 2017

Die Fachschaft diskutiert und beschließt u.A. wie durch ihre ausführenden Organe Einfluss auf Studium und Lehre im Sinne der Studierenden genommen werden soll. Wir veranstalten deshalb zum ersten Mal die MatheVV, bei der die anwesenden Studis über aktuelle Themen aus Studium und Lehre diskutieren. In die Diskussion sollen Themen einfließen, die Deine aktuelle Studiensituation betreffen. Diese Möglichkeit bietet Dir die kommende MatheVV, in deren Anschluss eine reine Mathematik-Fachschaftssitzung stattfindet. Dort hast Du mit deiner Anwesenheit automatisch Stimmrecht. Entscheide mit über Dein Studium und nutze Deine Stimme! Wir sorgen für Verpflegung während der Veranstaltung und im Anschluss treffen wir uns mit den Studis der Physik- und Informatikvollversammlungen zu Punsch und Keksen.

Der grobe Ablauf ist so geplant:

  • 14:15 Uhr: Beginn des Anfangsplenums im PC-Pool 1 und 2 im 3. Stock im Mathematikon mit Inputvortrag und Euren Vorschlägen für die Arbeitskreise
  • 14:45 Uhr: Beginn der ersten drei Arbeitskreise, deren Themen Ihr vorgeschlagen habt, und die ausreichend viele Teilnehmer gefunden haben
  • 16:00 Uhr: Pause
  • 16:30 Uhr: Beginn der zweiten drei Arbeitskreise, deren Themen Ihr vorgeschlagen habt, und die ausreichend viele Teilnehmer gefunden haben
  • 17:45 Uhr: Pause
  • 18:15 Uhr: Beginn des Abschlussplenums, in dem die Ergebnisse der AKs vorgestellt werden
  • 19:00 Uhr: Beginn der Fachschaftssitzung der Studienfachschaft Informatik mit vielen Erklärungen und weiterem Raum für Vorschläge, über die in Sitzungen entschieden werden kann
  • 20:00 Uhr: Gemeinsames Ausklingen mit den Studis der Informatik- und Physikvollversammlungen. Punsch und Spaß!

Wir freuen uns auf Eure zahlreiche Teilnahme und auch immer, wenn Ihr uns im Vorfeld, in den Pausen oder beim Punsch ansprecht.