Fachschaft Mathematik

Neuigkeiten aus der Fachschaft Mathematik:

Die ZaPF braucht DEINE Hilfe. Werde ein Engel!

Vom 30.5. bis zum 3.6. findet im Neuenheimer Feld die ZaPF (Zusammenkunft aller Physik-Fachschaften) statt. Das ist die Bundesfachschaftentagung der Physik auf der sich einmal im Semester Physik-Fachschaftler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über hochschulpolitische Themen austauschen. Mehr gibts auf http://www.zapfinhd.de.
Für die Durchführung haben wir viel organisiert, aber während der Tagung brauchen wir trotzdem sehr viel Menpower (natürlich auch Womenpower).
Mögliche Einsatzorte dabei sind:
- das ewig (endgeile) Frühstück,
- die Nachtwache bei den Wohnheimen,
- alles rund um die Party (aktuell besonders kritisch!), Aufbau, während der Party, Abbau...
Als Fachschaft können wir dir fürs Helfen leider nicht den Mindestlohn zahlen, aber wir haben uns trotzdem was Tolles einfallen lassen. Du kannst dich jederzeit kostenlos am ewigen Frühstück bedienen, triffst andere Physiker aus allen Ecken Deutschlands und weiter weg, kriegst ein cooles Helfershirt und darfst sogar zur ZaPF-Party kommen! Danach darfst du dich sogar Engel nennen und hast sogar an einer internationalen Konferenz teilgenommen.
Melde dich dazu einfach unter https://engel.zapfinhd.de an und trage dich in die Schichten ein.

WissenschaftlerInnen im Beruf

Wer kennt solche Situationen nicht: Was studierst du denn eigentlich? ... Aha ... Und was kann man damit machen? Grade bei den Studiengängen Mathe und Physik können sich viele nichts anderes vorstellen als den LehrerInnenberuf oder aber eine ProfessorInnEnlaufbahn an der Uni. Um euch auch andere Alternativen für ein Leben nach dem Studium aufzuzeigen, haben wir für euch die Veranstaltungen PhysikerInnen im Beruf und MathematikerInnen im Beruf organisiert. Hier steht nicht die Werbung bekannter Unternehmen im Vordergrund, sondern einfach der Lebenslauf der RednerInnen und deren Werdegänge nach ihrem Studium. Ob ihr es glaubt oder nicht, sie haben auch mal im Studium die Sinnkriese gekriegt und sich gefragt, wozu das ganze eigentlich.

Die Vortragsreihe findet am 15.5 ab 18:00 im KIP (Im Neuenheimer Feld 227) Hörsaal 2 und Seminarraum 01.403 statt. Anschließend wird es wieder ein nettes Get-Together geben bei dem für die Verpflegung gesorgt sein wird.

 

Selfhtml


VRNextbike kostenfrei testen

Ab dem 01. Mai gibt es für alle Studierenden die Möglichkeit, das Angebot von VRNextbike kostenfrei zu testen.

Ab sofort könnt ihr pro Fahrt 30 Minuten lang kostenfrei ein VRNextbike nutzen. Dabei könnt ihr beliebig oft pro Tag fahren, wichtig ist nur, dass vor eurer nächsten Ausleihe 15 Minuten vergangen sein müssen. Überschreitet ihr die 30 Minuten, bezahlt ihr 0,50 Euro für jede weitere halbe Stunde. Solltet ihr mehrere Fahrräder ausleihen, fallen für jedes zusätzliche Fahrrad Kosten in Höhe von 1 Euro/30 Minuten an.
Das Angebot ist weiterhin auch in 50 weiteren deutschen Städten nutzbar u.a. Berlin, Frankfurt, Mannheim,… und viele mehr.

Um dieses Angebot kostenfrei zu nutzen, könnt ihr euch ab sofort bei VRNextbike mit eurer Uni-Mailadresse registrieren. Nach einer Registrierung unter www.vrnnextbike.de könnt ihr entweder mit Hilfe der nextbike-App, über eine Telefonnummer, die ihr anrufen müsst, mit einem Pin oder einer Kundenkarte am Touchpanel an dem Stationsterminal ein VRNextbike ausleihen. Nach der erfolgreichen Ausleihe öffnet sich das Schloss des Fahrrads bzw. erhaltet ihr den entsprechenden Zahlencode. Nun könnt ihr mit dem VRNextbike fahren. Wenn ihr es wieder abgeben möchtet, könnt ihr es einfach an jede beliebige VRNextbike-Station zurückbringen. Alle Details findest du auch nochmal hier erklärt

Ihr seid interessiert und wollt mehr über die geplante Abstimmung zur Kooperation, Vertragsinhalte, verfügbare Stationen und und und …. erfahren?
Dann seid ihr unter dieser Adresse genau richtig:

https://www.stura.uni-heidelberg.de/referate/verkehr/vrnextbike.html


Vollversammlungen der Mathematik, Physik und Informatik am 29.11.2017

Die Fachschaften Mathematik, Physik und Informatik diskutieren und beschließen u.A. wie durch ihre ausführenden Organe Einfluss auf Studium und Lehre im Sinne der Studierenden genommen werden soll. Wir veranstalten deshalb regelmäßig Vollversammlungen (MatheVV, PhysikVV, InfoVV), bei der ihr anwesenden Studis über aktuelle Themen aus Studium und Lehre diskutiert. 

In die Diskussion sollen Themen einfließen, die Deine aktuelle Studiensituation betreffen. Diese Möglichkeit bieten Dir die kommenden Vollversammlungen, in deren Anschluss reine Mathe- und Info-Fachschaftssitzungen, sowie ein weiterer Modus in der Physik stattfinden. In den Sitzungen hast Du mit deiner Anwesenheit automatisch Stimmrecht. Entscheide mit über Dein Studium und nutze Deine Stimme! Wir sorgen für Verpflegung während der Veranstaltung und im Anschluss treffen wir uns mit den Studis der Vollversammlungen der jeweils beiden anderen Studienfachschaften zu Punsch [1] und Keksen.

Der grobe Ablauf ist so geplant:

Mathematik

  • 14:15 Uhr: Beginn des Anfangsplenums im PC-Pool 1 und 2 im 3. Stock im Mathematikon mit Inputvortrag und Euren Vorschlägen für die Arbeitskreise
  • 14:45 Uhr: Beginn der ersten drei Arbeitskreise, deren Themen Ihr vorgeschlagen habt, und die ausreichend viele Teilnehmer gefunden haben
  • 16:00 Uhr: Pause
  • 16:30 Uhr: Beginn der zweiten drei Arbeitskreise, deren Themen Ihr vorgeschlagen habt, und die ausreichend viele Teilnehmer gefunden haben
  • 17:45 Uhr: Pause
  • 18:15 Uhr: Beginn des Abschlussplenums, in dem die Ergebnisse der AKs vorgestellt werden
  • 19:00 Uhr: Beginn der Fachschaftssitzung der Studienfachschaft Mathematik in Seminarraum A und B mit vielen Erklärungen und weiterem Raum für Vorschläge, über die in dieser Sitzung entschieden werden kann. Alle Anwesenden haben gleiches Stimmrecht!
  • 20:00 Uhr: Gemeinsames Ausklingen mit den Studis der Informatik- und Physikvollversammlungen. Punsch und Spaß!

Physik

  • 18 Uhr s.t.(!): Anfangsplenum im Hörsaal im EG in INF 205 (Mathematikon)
  • 20:00 Uhr: Gemeinsames Ausklingen mit den Studis der Informatik- und Mathevollversammlungen. Punsch und Spaß!

Informatik

  • 14:15 Uhr: Beginn des Anfangsplenums im Konferenzraum im 5. Stock im Mathematikon mit Inputvortrag und Euren Vorschlägen für die Arbeitskreise
  • 14:45 Uhr: Beginn der ersten drei Arbeitskreise, deren Themen Ihr vorgeschlagen habt, und die ausreichend viele Teilnehmer gefunden haben
  • 16:00 Uhr: Pause
  • 16:30 Uhr: Beginn der zweiten drei Arbeitskreise, deren Themen Ihr vorgeschlagen habt, und die ausreichend viele Teilnehmer gefunden haben
  • 17:45 Uhr: Pause
  • 18:15 Uhr: Beginn des Abschlussplenums, in dem die Ergebnisse der AKs vorgestellt werden
  • 19:00 Uhr: Beginn der Fachschaftssitzung  der Studienfachschaft Informatik in Seminarraum C mit vielen Erklärungen und weiterem Raum für Vorschläge, über die in dieser Sitzung entschieden werden kann. Alle Anwesenden haben gleiches Stimmrecht!
  • 20:00 Uhr: Gemeinsames Ausklingen mit den Studis der Mathe- und Physikvollversammlungen. Punsch und Spaß!

Wir freuen uns auf Eure zahlreiche Teilnahme und auch immer, wenn Ihr uns im Vorfeld, in den Pausen oder beim Punsch ansprecht.

[1]  😉


Wissenschaftler im Beruf am 5. Dezember

Wie jedes Jahr präsentiert die Fakultät Mathematik wieder ihre Vortragsreihe "Mathematiker im Beruf". Erstmalig veranstaltet sie diese parallel zu "Physiker im Beruf" organisiert von der Fachschaft Physik und der jDPG. Um euch den Berufseinstieg zu vereinfachen oder auch nur die Orientierung während des Studiums, werden vier ehemalige Studenten der Uni Heidelberg ihren Werdegang schildern und ihr Unternehmen vorstellen: Die Vortragenden der Unternehmen sind
  • Dominic Kupferer (Deliotte)
  • Philipp Siehr (AMK Automative)
  • Dr. Peter Schwamb (syscovery)
  • Dr. Ralf Kaminke  (Bundesbank)
Anschließend wird es ein gemütliches Beisammensein bei Keksen und Punsch geben. Hier werdet ihr die Gelegenheit haben die Vortragenden mit euren persönlichen Fragen zu löchern.
Stattfinden werden die Vorträge im KIP (INF 227) um 18:00 (s.t.) am 5.12.2017.
Die zugehörige Facebook Veranstaltung findet ihr unter: https://www.facebook.com/events/776483142562617/